Gutscheine - Hier einlösen oder kaufen

Gutscheine - Hier einlösen oder kaufen

Weingut Josef Spreitzer
"Hattenheimer Wisselbrunnen" 2015
Großes Gewächs
Rheingau Qualitätswein

 

Weingut Josef Spreitzer<br />"Hattenheimer Wisselbrunnen" 2015<br />Großes Gewächs<br />Rheingau Qualitätswein

29,95 ¤
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Boden der Hattenheimer GG Lage ist vor allem von Quarzit, Löss und Mergel geprägt.
Diese Komponenten gepaart mit dem Ausbau im alten Holzfass und der typischen Brunnenlagen-Mineralität bringen einen kräutrigen, feinfruchtigen Riesling mit puristischer Salzigkeit hervor.

 

Rebsorten Riesling
Ausbau Edelstahl
Holzfass
Alkohol 13 Vol.%
Allergene enthält Sulfite
Verschluss Naturkork
Flaschengröße 750 ml
Preis/Liter 39,93 €
Erzeuger/Abfüller Weingut Josef Spreitzer
D-65375 Oestrich
Lieferzeit 2-3 Tage



Presse / Kritik
Falstaff: 94 / 100 Punkte
"Beginnt zitrisch, öffnet sich in komplexe würzige Aromen: Anisbrötchen, Lakritze, Karamell. Der seidige Ansatz mündet in einen Kern, der Phenole und Nerv ohne Strenge zusammenführt. Die Andeutungen kommenden Volumens sind von intensiver Mineralität begleitet...
Es ist bekannt: Wer nach Winzerhandwerk auf höchstem Niveau sucht, ist bei den Spreitzer-Brüdern Andreas und Bernd gut aufgehoben. Der Jahrgang 2015 ist da keine Ausnahme, das Oestricher Weingut hat die Bedingungen des Spitzenjahrgangs eins zu eins umgesetzt. Dabei fasziniert uns immer wieder, wie unforciert die Weine schmecken. Die Großen Gewächse haben Kraft, Dichte und Schliff am Optimum – und wirken dennoch low key und geerdet... Das hat Größe und schafft Trinkgenuss vom Feinsten."
R. Parker: 93+ / 100 Punkte
Meiningers Sommelier Magazin: 95 / 100 Punkte (das am besten bewertete GG im Rheingau)
"Feine Würze, Fenchelsamen, Anis, Koriandersamen; rassige Säure, feines Spiel, reife Zitrusfrucht, Pfirsich, alles kühl, alles straff, dezenter fruchtsüßer Schmelz."
Wein-Plus: 91 / 100 Punkte
"Kühler und fester, hefiger, deutlich pflanzlicher bis kräuteriger und eine Spur hell-floraler Duft mit feinen Zitrus- und Steinobstaromen, deutlicher Mineralik und einem Hauch dunkler Beeren. Reife, saftige, nicht ganz trockene Frucht, lebendige, sehr feine Säure, kräuterig-pflanzliche Aromen, florale Nuancen und viel ins Salzige gehende Mineralik, nachhaltig am Gaumen, hat Griff und Biss, gute Tiefe, wieder angedeutet rote Beeren, noch jung, hat Schliff, sehr guter, süßlich-saftiger, etwas floraler und mineralischer Abgang. Trinkempfehlung: 2019-2026+"
Feinschmecker: 4,5 / 5 "F"
Weinwisser: 18+ / 20 Punkte (das am besten bewertete GG im Rheingau)
"...Im mittleren Rheingau trumpfen die Spreitzer-Brüder groß auf mit drei beachtlichen GGs...
85 % Ganztraubenpressung, 15 % Maischestandzeit. Spontan vergoren, langes Hefelager bis Juni. Mitteldichtes Strohgelb. Komplexes, erdig-mineralisches Bouquet mit vielschichtigen Aromen von Kräutern, gelben Früchten und weißen Blüten, dazu ein aparter Hauch von Lakritz. Am Gaumen sehr klar strukturiert, saftig und zupackend, recht trockene Frucht mit ätherischen Noten wir Anis, sehr straff und mit großem Trinkfluss. Das macht jetzt viel Spaß und wird sicherlich mit etwas Reife noch besser."
Gault Millau: 92 / 100 Punkte (das am besten bewertete GG im Rheingau)
"Eine ganz starke Kollektion! Es ist bewundernswert, mit welcher Selbstverständlichkeit Andreas und Bernd Spreitzer das Jahr 2015 zur Erzeugung klassischer Rheingauer genutzt haben. Ein Kennzeichen des Gutes ist das Trinkvergnügen, das die Weine bereiten, ohne dass dies zu Lasten von Charakter und Tiefe geht. Schon der saftig animierende Gutswein gehört zu den besten des Rheingaus. Und dann folgen unter der Umsetzung der Qualitätspyramide des VDP die Ortsweine aus Oestrich (Muschelkalk) und Hallgarten (Buntschiefer)... Durch die Bank sind das saftig-rassige Rieslinge mit animierender Art... Die Großen Gewächse zeigen Substanz und Tiefe."
Eichelmann: 91 / 100 Punkte
"Die neue Kollektion ist bärenstark, das Einstiegsniveau ist hoch, schon der Gutsriesling ist sehr gut, er ist fruchtbetont und würzig, klar, frisch und zupackend. Druckvoller und präziser ist der Buntschiefer-Riesling aus Hallgarten, dezent mineralisch...  Die drei Großen Gewächse unterscheiden sich deutlich voneinander, so soll es schließlich ja auch sein..."
St. Pigott: Weltklasse (5 / 5 "P")

Informationen zum Weingut (mit -Galerie)
Das Weingut Spreitzer gehört zu den traditionsreichsten Betrieben in Deutschland und kann auf eine Geschichte seit 1641 zurückblicken. Die Brüder Andreas und Bernd Spreitzer führen das in Oestrich gelegene Weingut seit 1997.
97% der Rebfläche sind (natürlich) mit der Rebsorte Riesling bepflanzt. Auf insgesamt 17 ha wird naturnah mit intensiver Begrünung gewirtschaftet und für die Prädikatsweine ausschließlich von Hand gearbeitet. Ertragsreduzierung und Lese in mehreren Durchgängen für eine optimale Reife sind selbstverständlich.
Ganztraubenpressung und scharfe Vorklärung des Mostes garantieren später ein unbeschwertes Weinvergnügen mit einem Minimum an Trub- und Bitterstoffen. In dem einzigartigen Gewölbekeller von 1743 (!) wird langsam und temperaturgesteuert im Holz und Edelstahl vergoren mit dem Ziel, möglichst natürliche Fruchtigkeit im Wein zu erhalten.
Dies ist Rheingau at its best – und das bedeutet automatisch absolute Spitze in Deutschland und weit... darüber hinaus!

Sämtliche Produkte vom Weingut Spreitzer bei weinversand.de >>>



Wir sind auf ShopMania bei Geschenke gelistet
Parse Time: 0.217s