1,5% Rabatt bei Vorkasse | Wie können wir Ihnen helfen?    0521 / 178028 / info@weinversand.de

Domaine Olivier
AOC Pommeau de Normandie

21,50 € *
Inhalt: 0.7 Liter (30,71 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

  • MDV4852
Pommeau - die normannische Lebensart ! Was in der Charente der Pineau, das ist in der Normandie... mehr

Pommeau - die normannische Lebensart !
Was in der Charente der Pineau, das ist in der Normandie der Pommeau. Ein Pommeau ist ein Apfellikör, der erzeugt wird, indem man Calvados mit frischem, süßem Apfelmost verdünnt bis er auf angenehme 17 % Alkohol reduziert ist. Danach reift er in einem Eichenholzfass zu einem wunderbar vielseitigen Genuß heran. Gut gekühlt ist der Pommeau ein traumhafter Aperitif zu Ihrem Menue oder Begrüßungsschluck Ihrer nächsten Feier. Bei ca. 14-16 °C. passt er ausgezeichnet zum Dessert. Auf jeden Fall ein herrlich apfelfruchtiges Vergnügen !

Alkohol 17 Vol.%
Allergene enthält Sulfite
Verschluss Naturkork
Erzeuger/Abfüller Thierry et Fabienne Olivier
F-61450 La Ferrière aux Etangs


Die Domaine
Am südlichen Rand der Normandie, auf manchmal steilen Sandsteinhügeln findet sich die Domaine Olivier. Hier leben Thierry und Fabienne Olivier und produzieren die traditionellen normannischen Produkte aus Äpfeln und Birnen. Vor allem pflegen die beiden aber auch ein traditionelles Verständnis von Obstbau, Vergärung und Destillation. Basis ist die kenntnisreiche Auswahl und Zusammenstellung der Apfel- und Birnensorten. Die alten Hochstammsorten der Birne z.B. benötigen zwar 20-30 Jahre bis sie perfekte Früchte tragen, aber die hat Thierry bereits vor Jahrzehnten z.T. selbst gepflanzt. Andere sind an die 100 Jahre alt. Seit 2012 ist der Betrieb BIO zertifiziert. Unter den Bäumen weidet Vieh und hilft, die Obstgärten natürlich zu halten. Die Tiere finden Schatten und fressen die ersten Früchte der Saison, die niemals reif werden, andererseits düngen und „pflegen“ sie den Boden ohne die Verdichtung von schweren Maschinen. Langsamkeit im Verarbeitungsprozess heißt z.B. auch, die geernteten Früchte nicht sofort zu verarbeiten, sondern nachreifen zu lassen, bis sie ihr maximales Aroma entwickelt haben. Die Vergärung erfolgt ohne Reinzuchthefen ausschließlich mit den natürlich vorkommenden Hefestämmen. Die Gärung wird in der Flasche fortgesetzt, so dass die Kohlensäure bei Oliviers Cidre und Poire nicht zugesetzt ist wie bei industriellen Produkten.

Jahrgang: NV
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Domaine Olivier"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen