1,5% Rabatt bei Vorkasse | Wie können wir Ihnen helfen?    0521 / 178028 / info@weinversand.de

Rotweine Lang
"Blaufränkisch Vitikult" 2019
Burgenland DAC

13,50 € *
Inhalt: 0.75 Liter (18,00 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

  • MDV5045
Dunkles Violett. Bouquet mit ausgeprägten Brombeer- und Cassisaromen, feiner Würze von... mehr

Dunkles Violett. Bouquet mit ausgeprägten Brombeer- und Cassisaromen, feiner Würze von Gewürznelke, Orangenzeste und warmen Röstaromen. Am Gaumen wohlproportioniert, saftig. Feine Nuancen vollreifer schwarzer Beeren und dunkler Schokolade. Samtig weiche Tannine und ein langer, harmonischer und verspielter Nachklang.

Presse / Kritik
Wein-Plus: Weingutsbewertung 4/5 Sterne (Internationale Klasse)
Gault Millau: "Sich im Mittelburgenland mit Blaufränkisch und Cuvées zu profilieren, ist nicht leicht. Stefan Lang schafft es, indem er seine Weine in die delikate, feingliedrige Richtung vinifiziert, sie sind nie mit Holz überladen oder vom Tannin erschlagen – saftige, köstliche Rote dank perfekter Kellertechnik und guter Lagen."

Rebsorten Blaufränkisch
Ausbau Barrique (2- und 3-jährig)
Alkohol 14 Vol.%
Allergene enthält Sulfite
Verschluss Naturkork
Erzeuger/Abfüller Rotweine Lang GmbH
A-7311 Neckenmarkt


Das Weingut
"Guter Wein braucht Lang" ist der doppeldeutige Wahlspruch von Stefan Lang aus der Gemeinde Neckenmarkt im Weinbaugebiet Mittelburgenland. Hier lebt und arbeitet die Familie in einem inzwischen für den Weinbau umstrukturierten 300 Jahre alten Streckhof. Dieser Hof symbolisiert geradezu die Philisophie, altes Wissen mit neuen Erkenntnissen zu verbinden. Diese setzen die Langs bei der Bewirtschaftung der Weingärten um, die naturnah und aufwendig liebevoll mit teils extremer Ertragsreduzierung gepflegt werden. Und sie findet ihre Fortsetzung mit viel Geduld im Keller, wo zwar mit moderner Technik gearbeitet, aber traditionell gedacht wird.
Im Burgenland betrieben schon Kelten und Römer Weinbau und angeblich besuchte schon Karl der Große wegen der Weine diese Region. Auf jeden Fall brachten wohl Zisterzienser im Mittelalter die Rebsorte Blaufränkisch mit, die heute mit über 50% der roten Sorten absolut dominiert und der Gegend im Volksmund auch den Namen Blaufränkischland beschert.
Die zahlreichen Ehrungen bezeugen, dass Stefan Lang einer der wichtigsten Winzer (nicht nur) dieser Rebsorte ist.

Rebsorte (vorwiegend): Blaufränkisch
Jahrgang: 2019
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Rotweine Lang"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen