1,5% Rabatt bei Vorkasse | Wie können wir Ihnen helfen?    0521 / 178028 / info@weinversand.de

Domaine de la Verde
Odyssey 2020
AOC Vacqueyras

Derzeit nicht auf Lager!
15,95 € *
Inhalt: 0.75 Liter (21,27 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2-3 Werktage.
Lieferbar ab 4. Oktober 2022

  • MDV5283
Voraussichtlich verfügbar ab Oktober 2022 Die subtile Verbindung von Clairette und... mehr

Voraussichtlich verfügbar ab Oktober 2022

Die subtile Verbindung von Clairette und Bourboulenc verleiht diesem Weißwein eine große Eleganz, eine elegante Farbe mit goldenen Reflexen und einen schönen aromatischen Ausdruck zwischen Frucht und Mineralität. Odyssey ist der jüngste Spross im La Verde Sortiment der Famiie Camallonga.

Presse / Kritik
Decanter: 93 / 100 Punkte
"Der Stil wird vom Holz geprägt, aber nicht übermäßig. Es ist gut in die Frucht integriert und fügt Textur, Komplexität und Länge hinzu. Auch ein wenig Salzigkeit kommt hinzu. Mittelkräftig, frisch und sehr gut ausgewogen. Ein gelungener weißer Vacqueyras mit Holznoten."
J. Livingstone-Learmonth: "Leading 2020 Vacqueyras White"
"Pale, flinty yellow robe; the nose is zesty on the top, grapefruit, orange peel up front, with a smoky, steamed pear inside depth. it’s a solid opening, pretty broad. The palate is also zestful, direct, rather races along with crisp content, is sparked, almost wired. There’s a sense of sulphur present, and it’s a little functional, more cellar than vineyard, finishes rather droopily. Try from mid-2022 – it might be worth a longer wait than that, too. 2027-28"

Rebsorten Clairette
Bourboulenc
Ausbau Cuve
Barrique
Alkohol 13 Vol.%
Allergene enthält Sulfite
Verschluss Naturkork
Erzeuger/Abfüller EARL Domaine de la Verde
F-84260 Sarrians


Das Weingut
Der Ort La Verde ist bereits auf der Karte von Cassini, der ersten Kartographie Frankreichs aus dem 18. Jahrhundert zu finden.
Ab Ende des 19. Jahrhunderts wurde die Domaine de la Verde mehrfach für die Qualität ihrer Weine bei nationalen und internationalen Wettbewerben ausgezeichnet. Insbesondere eine Goldmedaille auf der Weltausstellung in Paris 1889, für die der Eiffelturm gebaut wurde, aber auch auf den Weltausstellung in Lüttich 1905 und in Brüssel 1910.
Die Weinberge der Domaine de la Verde liegen zurückgezogen inmitten von Wäldern und auf den Klippen des Flusses Ouvèze. Die Rebstöcke mit einem Durchschnittsalter von ca. 45 Jahren wurzeln auf sandig-lehmigen Böden vor der Kulisse der Dentelles de Montmirail und den mythischen Hängen des Mont Ventoux.
Das Mikroklima von La Verde spielt eine wesentliche Rolle. Geringe Niederschläge und viel Sonnenschein sorgen dafür, dass die Trauben perfekt reifen. Der für die Region typische Nordwind Mistral erhält die Weinberge gesund, indem er nach Gewittern jede überflüssige Feuchtigkeit beseitigt. Die Temperaturunterschiede während der Vegetationsperiode der Reben tragen dazu bei, dass die Weine der Domaine de la Verde eine ganz eigene aromatische Finesse erlangen.
Die Winzer-Familie Camallonga setzt sich sehr für eine nachhaltige Entwicklung ein und verwendet z.B. nur Korken aus der Provence. Diese Korken schützen langfristig die Biodiversität der lokalen Wälder und das Gleichgewicht des Ökosystems. Jede Rebsorte wird umweltfreundlich angebaut, mehrmals gepflückt, sortiert und dann separat vinifiziert, um ihre Besonderheit zu bewahren. Erst nach langen Monaten des Ausbaus in Fässern oder Tanks werden die Rebsorten auf der Suche nach dem perfekten Gleichgewicht vereint.

Presse / Kritik: Decanter, J. Livingstone-Learmonth
Rebsorte (vorwiegend): Clairette
Jahrgang: 2020
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Domaine de la Verde"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen