Wie können wir Ihnen helfen?    0521 / 178028 / info@weinversand.de

Domaine Roger Sabon
"Prestige" 2012
AOC Chateauneuf du Pape

Domaine Roger Sabon
46,75 € *
Inhalt: 0.75 Liter (62,33 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

  • 3211
Presse / Kritik Wine Spectator : 93/100 Punkte "Muscular grip holds the edges, while the... mehr

Presse / Kritik
Wine Spectator: 93/100 Punkte
"Muscular grip holds the edges, while the core of plum, black currant and steeped blackberry fruit waits in reserve, with black tea, pastis and licorice root notes on the finish. Shows solid range and depth. Best from 2015 through 2023."
The Wine Advocate: 94/100 Punkte
"Another step up in quality (but not by much, and it’s a step up in price as well), the 2012 Châteauneuf du Pape Cuvee Prestige is one of the top efforts in this outstanding vintage. Mostly Grenache, with 20% Syrah and 10% Mourvedre and other permitted varieties, it offers classic black raspberry, cassis, licorice and smoked-meat-like aromas and flavors. Full-bodied, concentrated and with a stacked mid-palate and sweet tannin, it builds on the palate and will have 15+ years of overall longevity. Drinking: 2014-2029"
St. Tanzer: 91-93 / 100 Punkte
"Inky purple. Sexy, intensely perfumed cherry and dark berries on the nose. Smooth and seamless in texture, offering deep blackberry and cherry-cola flavors enlivened by bright acidity and a smoky mineral nuance. Smoothly blends richness and vivacity and finishes with excellent clarity and persistence--and just a hint of tannins."

Rebsorten Grenache
Syrah
Mourvedre
Cinsault
Counoise
Vaccarese
Terret Noir
Muscardin
Ausbau Foudre
Demi-muid
Alkohol 15 Vol.%
Allergene enthält Sulfite
Verschluss Naturkork
Erzeuger/Abfüller SCEA Domaine Roger Sabon
F-84232 Châteauneuf-du-Pape

Das Weingut
Der Name Sabon ist bereits seit dem 16. Jh. mit dem Weinbau an der südlichen Rhone verbunden. Und so zählt Roger Sabon zu den großen Traditionalisten der Region, die die althergebrachten Methoden pflegen, wie z.B. die Verwendung von Fudern (also keine Barriques). Wenn allerdings Verbesserungen möglich sind, ist man stets aufgeschlossen, sinnvolle und behutsame Änderungen vorzunehmen. So werden seit Neuem die Trauben vor der Maische komplett entrappt, d.h. von Stielen und Stengeln befreit, um so weitaus weniger „sperrige“, sondern viel weicherer, seidigere Weine zu erzeugen, ohne dabei an Komplexität und Charakter zu verlieren.

Rebsorte (vorwiegend): Grenache Noir
Bewertungen: St. Tanzer, Wine Advocate / R. Parker, Wine Spectator
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Domaine Roger Sabon"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen