1,5% Rabatt bei Vorkasse | Wie können wir Ihnen helfen?    0521 / 178028 / info@weinversand.de

Rhone-SUBSKRIPTION

Rhone Jahrgang 2022

Trotz einer von Extremen geprägten Vegetationsperiode zeichnet sich der Jahrgang 2022 für das Rhônetal als hervorragend ab. Es war ein sehr trockenes und sonniges Jahr, welches die Winzer und auch die Reben mit Hitze und Wassermangel vor große Herausforderungen stellte.

Sowohl im Norden als auch im Süden begann das Jahr mit einem trockenen Winter, in dem es kaum Niederschläge gab. Der Frühling erwärmte sich mit Ausnahme eines kurzen Kälteeinbruchs im April in beiden Regionen rasch. Die Temperaturen stiegen weiter an. Sowohl der Austrieb als auch die Blüte verliefen erfolgreich. Der Mai war ungewöhnlich heiß, doch glücklicherweise brachte der Juni rechtzeitig vor einem extrem heißen Sommer etwas Erleichterung durch Regen. Der Sommer war von Hitze und Trockenheit geprägt, und sowohl die nördliche als auch die südliche Rhône wurden nahezu gedörrt. Auch wenn einige Rebstöcke zu kämpfen hatten, wurden Fäulnis und Krankheiten aber in Schach gehalten. Tatsächlich erlebte die nördliche Rhône 2022 ihr wärmstes und trockenstes Jahr seit Aufzeichnung.
Aus verschiedenen Gründen führten die Witterungsbedingungen aber nicht zu Weinen mit durchweg hohem Alkoholgehalt. Mancherorts führten Hitze und Trockenheit nämlich dazu, dass die Reben von sich aus die Reifung stoppten (hydrischer Stress).
Glücklicherweise brachte der August gerade rechtzeitig etwas Feuchtigkeit, die dazu beitrug, einige Rebstöcke wiederzubeleben. Die Bedingungen für Rotweine wie Syrah und Grenache waren vielleicht günstiger als für Weißweine, obwohl auch Weißweine mit geringerem Säuregehalt wie Marsanne, Roussanne und Viognier gut abschneiden konnten.

FAZIT: Sowohl an der nördlichen als auch an der südlichen Rhône ist mit qualitativ hochwertigen Weinen zu rechnen.

Matt Walls (für Decanter):
Jahrgangsbewertung nördliche Rhone 4 / 5
Jahrgangsbewertung südliche Rhone 4 / 5

Jan Schwarzenbach MW:
"2022 ist ein aussergewöhnlich guter Rhônejahrgang. Im Norden sind die Weine dicht, aromatisch und langlebig, im Süden intensiv und harmonisch.“

Alistair Cooper MW (für Jancis Robinson):
"Es ist ein Jahrgang, bei dem viele Faktoren wie das Alter der Reben, die Erträge, die Lage und der Standort, um nur einige zu nennen, eine wichtige Rolle für die Qualität spielen... Die Rotweine aus Châteauneuf im Jahr 2022 haben größtenteils sehr gut abgeschnitten - es ist insgesamt ein sehr guter Jahrgang. Obwohl die Bedingungen sehr heiß und trocken waren und ein Hagelsturm die Weinberge in La Crau verwüstete, gelang es vielen Erzeugern dennoch, einige ausgezeichnete Weine zu erzeugen… insgesamt würde ich den Jahrgang 2022 als einen guten Jahrgang an der nördlichen Rhône bezeichnen. Es gibt sicherlich einige erstaunliche Weine zu finden. Die Realität ist, dass die Region in den letzten 20 Jahren mit so vielen wunderbaren Jahrgängen gesegnet war, dass ein guter Jahrgang derzeit immer noch einem herausragenden Jahrgang gleichkommt, wenn man ihn mit denen der 1980er und 1990er Jahre vergleicht.“

John Livingstone-Learmonth:
(Nördliche Rhone) "...Die ersten Anzeichen deuten auf einen sehr guten Jahrgang 2022 im Norden hin, die Gradationen sind nicht hoch, anders als zum Beispiel 2019. Cornas ist sicherlich auf breiter Front sehr erfolgreich, die Weine sind sofort sympathisch, spontan...“

Jeb Dunnuck:
(Südliche Rhone) "Obwohl der Jahrgang alles andere als homogen ist, sind die Weine im Allgemeinen reif und ausdrucksstark, mit einem provenzalischen, vordergründigen Profil. Wenn man den Stil der Weine betrachtet, ist es schwierig, einen ähnlichen älteren Jahrgang zu finden, aber es gibt einige Ähnlichkeiten zu 2020 und 2011, wenn nicht sogar eine geradlinigere, mittelgewichtige Version von 2009."

Rhone Jahrgang 2022 Trotz einer von Extremen geprägten Vegetationsperiode zeichnet sich der Jahrgang 2022 für das Rhônetal als hervorragend ab. Es war ein sehr trockenes und sonniges Jahr,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Rhone-SUBSKRIPTION

Rhone Jahrgang 2022

Trotz einer von Extremen geprägten Vegetationsperiode zeichnet sich der Jahrgang 2022 für das Rhônetal als hervorragend ab. Es war ein sehr trockenes und sonniges Jahr, welches die Winzer und auch die Reben mit Hitze und Wassermangel vor große Herausforderungen stellte.

Sowohl im Norden als auch im Süden begann das Jahr mit einem trockenen Winter, in dem es kaum Niederschläge gab. Der Frühling erwärmte sich mit Ausnahme eines kurzen Kälteeinbruchs im April in beiden Regionen rasch. Die Temperaturen stiegen weiter an. Sowohl der Austrieb als auch die Blüte verliefen erfolgreich. Der Mai war ungewöhnlich heiß, doch glücklicherweise brachte der Juni rechtzeitig vor einem extrem heißen Sommer etwas Erleichterung durch Regen. Der Sommer war von Hitze und Trockenheit geprägt, und sowohl die nördliche als auch die südliche Rhône wurden nahezu gedörrt. Auch wenn einige Rebstöcke zu kämpfen hatten, wurden Fäulnis und Krankheiten aber in Schach gehalten. Tatsächlich erlebte die nördliche Rhône 2022 ihr wärmstes und trockenstes Jahr seit Aufzeichnung.
Aus verschiedenen Gründen führten die Witterungsbedingungen aber nicht zu Weinen mit durchweg hohem Alkoholgehalt. Mancherorts führten Hitze und Trockenheit nämlich dazu, dass die Reben von sich aus die Reifung stoppten (hydrischer Stress).
Glücklicherweise brachte der August gerade rechtzeitig etwas Feuchtigkeit, die dazu beitrug, einige Rebstöcke wiederzubeleben. Die Bedingungen für Rotweine wie Syrah und Grenache waren vielleicht günstiger als für Weißweine, obwohl auch Weißweine mit geringerem Säuregehalt wie Marsanne, Roussanne und Viognier gut abschneiden konnten.

FAZIT: Sowohl an der nördlichen als auch an der südlichen Rhône ist mit qualitativ hochwertigen Weinen zu rechnen.

Matt Walls (für Decanter):
Jahrgangsbewertung nördliche Rhone 4 / 5
Jahrgangsbewertung südliche Rhone 4 / 5

Jan Schwarzenbach MW:
"2022 ist ein aussergewöhnlich guter Rhônejahrgang. Im Norden sind die Weine dicht, aromatisch und langlebig, im Süden intensiv und harmonisch.“

Alistair Cooper MW (für Jancis Robinson):
"Es ist ein Jahrgang, bei dem viele Faktoren wie das Alter der Reben, die Erträge, die Lage und der Standort, um nur einige zu nennen, eine wichtige Rolle für die Qualität spielen... Die Rotweine aus Châteauneuf im Jahr 2022 haben größtenteils sehr gut abgeschnitten - es ist insgesamt ein sehr guter Jahrgang. Obwohl die Bedingungen sehr heiß und trocken waren und ein Hagelsturm die Weinberge in La Crau verwüstete, gelang es vielen Erzeugern dennoch, einige ausgezeichnete Weine zu erzeugen… insgesamt würde ich den Jahrgang 2022 als einen guten Jahrgang an der nördlichen Rhône bezeichnen. Es gibt sicherlich einige erstaunliche Weine zu finden. Die Realität ist, dass die Region in den letzten 20 Jahren mit so vielen wunderbaren Jahrgängen gesegnet war, dass ein guter Jahrgang derzeit immer noch einem herausragenden Jahrgang gleichkommt, wenn man ihn mit denen der 1980er und 1990er Jahre vergleicht.“

John Livingstone-Learmonth:
(Nördliche Rhone) "...Die ersten Anzeichen deuten auf einen sehr guten Jahrgang 2022 im Norden hin, die Gradationen sind nicht hoch, anders als zum Beispiel 2019. Cornas ist sicherlich auf breiter Front sehr erfolgreich, die Weine sind sofort sympathisch, spontan...“

Jeb Dunnuck:
(Südliche Rhone) "Obwohl der Jahrgang alles andere als homogen ist, sind die Weine im Allgemeinen reif und ausdrucksstark, mit einem provenzalischen, vordergründigen Profil. Wenn man den Stil der Weine betrachtet, ist es schwierig, einen ähnlichen älteren Jahrgang zu finden, aber es gibt einige Ähnlichkeiten zu 2020 und 2011, wenn nicht sogar eine geradlinigere, mittelgewichtige Version von 2009."

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
2 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Marc Sorrel
Marc Sorrel
"Classique" 2022 blanc
AOC Hermitage
Subskriptionsangebot BEENDET = Bestellung und Bezahlung sofort + Lieferung nach Abfüllung der Weine Ende Oktober 2024 Ein reinsortiger Marsanne aus der berühmten Lage "Les Greffieux" mit ein klein wenig Trauben aus "Les Rocoules". Die...
Inhalt 0.75 Liter (173,27 € * / 1 Liter)
129,95 € *
Marc Sorrel 2022
Marc Sorrel 2022
AOC Crozes-Hermitage
(rouge)
Subskriptionsangebot BEENDET = Bestellung und Bezahlung sofort + Lieferung nach Abfüllung der Weine Ende Oktober 2024 Presse / Kritik J. Livingstone-Learmonth : 4 / 6 Sterne "Very full robe; the nose has a rich and lingering aroma,...
Inhalt 0.75 Liter (66,60 € * / 1 Liter)
49,95 € * 52,95 € *
Marc Sorrel 2022
Marc Sorrel 2022
AOC Crozes-Hermitage
(blanc)
Subskriptionsangebot BEENDET = Bestellung und Bezahlung sofort + Lieferung nach Abfüllung der Weine Ende Oktober 2024 Presse / Kritik J. Livingstone-Learmonth : 3,5 / 6 Sterne "Green-tinted yellow robe; the nose has an air of greengage,...
Inhalt 0.75 Liter (69,27 € * / 1 Liter)
51,95 € * 59,95 € *
JMB Sorrel
JMB Sorrel
Le Vignon Rouge 2022
AOC Hermitage
Subskriptionsangebot BEENDET = Bestellung und Bezahlung sofort + Lieferung nach Abfüllung der Weine Ende Oktober 2024 Kleine 3.000 - 4.000 Flaschen Jahresproduktion der drei Brüder von Marc Sorrel: Jacques, Jean-Michel und Bruno. Aus...
Inhalt 0.75 Liter (85,27 € * / 1 Liter)
63,95 € * 74,95 € *
JMB Sorrel
JMB Sorrel
Le Vignon Blanc 2023
AOC Hermitage
Subskriptionsangebot BEENDET = Bestellung und Bezahlung sofort + Lieferung nach Abfüllung der Weine Ende Oktober 2024 Kleine ca. 500-600 Flaschen Jahresproduktion der drei Brüder von Marc Sorrel: Jacques, Jean-Michel und Bruno. Aus 0,15...
Inhalt 0.75 Liter (85,27 € * / 1 Liter)
63,95 € * 74,95 € *
Franck Balthazar
Franck Balthazar
"Chaillot" 2022
AOC Cornas
Subskriptionsangebot BEENDET = Bestellung und Bezahlung sofort + Lieferung nach Abfüllung der Weine Ende Oktober 2024 Presse / Kritik J. Livingstone-Learmonth : 5 / 6 Sterne (TOP 6 Leading Cornas 2022) "Full red robe. The nose has...
Inhalt 0.75 Liter (98,00 € * / 1 Liter)
73,50 € * 85,00 € *
Franck Balthazar
Franck Balthazar
"Casimir" 2022
AOC Cornas
Subskriptionsangebot BEENDET = Bestellung und Bezahlung sofort + Lieferung nach Abfüllung der Weine Ende Oktober 2024 Der "junge" Cornas von Franck Balthazar. Die Cuvee Casimir kommt zu ca. 20% von Rebstöcken, die bereits 1961 in der...
Inhalt 0.75 Liter (67,93 € * / 1 Liter)
50,95 € * 59,95 € *
Domaine Belle 2022
Domaine Belle 2022
AOC Hermitage
- BIO -
Subskriptionsangebot BEENDET = Bestellung und Bezahlung sofort + Lieferung nach Abfüllung der Weine Ende Oktober 2024 Dunkle Farbe, komplexes Bouquet von dunklen Früchten unterstützt von Gewürzen und elegant röstigen Tönen. Am Gaumen...
Inhalt 0.75 Liter (130,00 € * / 1 Liter)
97,50 € * 115,00 € *
Domaine Belle
Domaine Belle
"Roche Blanche" 2023
AOC Crozes-Hermitage
- BIO -
Subskriptionsangebot BEENDET = Bestellung und Bezahlung sofort + Lieferung nach Abfüllung der Weine Ende Oktober 2024 Dieser Wein stammt aus sehr alten Rebanlagen (gepflanzt in den 1940er Jahren) auf leicht lehmigen Kalksteinböden. Die...
Inhalt 0.75 Liter (52,67 € * / 1 Liter)
39,50 € * 45,95 € *
Pierre Gonon
Pierre Gonon
"Les Oliviers" 2022
AOC St. Joseph
- BIO -
Subskriptionsangebot BEENDET = Bestellung und Bezahlung sofort + Lieferung nach Abfüllung der Weine Ende Oktober 2024 Presse / Kritik Decanter : 94 / 100 Punkte (TOP scoring St. Joseph 2022) "Quince and pear, ripe but not overripe....
Inhalt 0.75 Liter (126,67 € * / 1 Liter)
95,00 € * 109,00 € *
Pierre Gonon 2022
Pierre Gonon 2022
AOC Saint Joseph
- BIO -
Subskriptionsangebot BEENDET = Bestellung und Bezahlung sofort + Lieferung nach Abfüllung der Weine Ende Oktober 2024 Presse / Kritik J. Livingstone-Learmonth : 4,5 / 6 Sterne (Leading St. Joseph 2022) "1) (600-litre cask, Les Oliviers)...
Inhalt 0.75 Liter (145,33 € * / 1 Liter)
109,00 € * 129,00 € *
Domaine Dumien Serrette
Domaine Dumien Serrette
"Henri" 2022
AOC Cornas
Subskriptionsangebot BEENDET = Bestellung und Bezahlung sofort + Lieferung nach Abfüllung der Weine Ende Oktober 2024 Seit 2013 produzieren die Serrettes zwei bis drei kleine Fässer (ca. 600-750 Flaschen) "Henri" zu Ehren des Großvaters,...
Inhalt 0.75 Liter (79,33 € * / 1 Liter)
59,50 € * 65,95 € *
2 von 4
Topseller
Domaine Belle Domaine Belle
"Les Pierrelles" 2022
AOC Crozes Hermitage
- BIO -
Inhalt 0.75 Liter (26,60 € * / 1 Liter)
19,95 € * 23,50 € *
Clos des Papes 2022 Clos des Papes 2022
AOC Chateauneuf du Pape

Inhalt 0.75 Liter (106,60 € * / 1 Liter)
79,95 € * 95,00 € *
Domaine Roger Sabon Domaine Roger Sabon
"Reserve" 2022
AOC Chateauneuf du Pape
Inhalt 0.75 Liter (40,73 € * / 1 Liter)
30,55 € * 35,95 € *
Domaine du Cayron 2022 Domaine du Cayron 2022
AOC Gigondas

Inhalt 0.75 Liter (33,93 € * / 1 Liter)
25,45 € * 29,95 € *
Domaine Alloïs Domaine Alloïs
"La Voie des Anges" 2022
AOC Ventoux
- BIO -
Inhalt 0.75 Liter (44,33 € * / 1 Liter)
33,25 € * 38,95 € *
Domaine de la Verde Domaine de la Verde
Odyssey 2022
AOC Vacqueyras
Inhalt 0.75 Liter (19,93 € * / 1 Liter)
14,95 € * 17,50 € *
Domaine de la Verde Domaine de la Verde
Òra 2022
AOC Vacqueyras
Inhalt 0.75 Liter (21,67 € * / 1 Liter)
16,25 € * 18,95 € *
Domaine de la Verde Domaine de la Verde
Alpha Omega 2022
AOC Vacqueyras
Inhalt 0.75 Liter (35,93 € * / 1 Liter)
26,95 € * 29,95 € *
Zuletzt angesehen