Wie können wir Ihnen helfen?    0521 / 178028 / info@weinversand.de

Yves Gangloff 2019
AOC Condrieu

Yves Gangloff 2019
Derzeit nicht auf Lager!
77,93 € *
Inhalt: 0.75 Liter (103,91 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2-3 Werktage.
Lieferbar ab 1. Februar 2021

  • MDV4661
Subskriptionsangebot BEENDET = Bestellung und Bezahlung sofort + Lieferung nach... mehr

Subskriptionsangebot BEENDET
= Bestellung und Bezahlung sofort
+ Lieferung nach Abfüllung der Weine Februar 2021.

MAX. 2 FLASCHEN / Kunde

Presse / Kritik
J. Livingstone-Learmonth: 4 / 6 Sterne
"1) (new 300-litre cask, Chéry) **** gleaming yellow robe; the nose is rich, but has life, clarity, oak evident, fruits such as pear and apricot. This strikes well, has more length than the 2018, holds concentrated juice, holds well. 15.3°. 9-10 years 2) (new 300-litre cask, Bonnette) ****(*) fine yellow robe; uplift, toasting, precise pear fruit on the nose, has a waxen depth also. The palate has a fine grain, a fine run of white fruits, good glycerol, firm length. It’s stylish, with elegant fruit and poise. 10 years 3) (320-litre amphora, tulip shape) ***(*) refined yellow robe; the nose is grilled, on much wax, cooked citrus, grapey aroma in play. It’s less aromatic than the previous. The palate moves along with nerve and woosh, pale white fruits – it is straight down the line and evident. It will give tingle to the wine. It bears orange fruit notes, is more facile than the oak parts. 10+ years. “The sugars finished their fermentation, no problem, this year,” Yves Gangloff. 2028-30."

Rebsorten Viognier
Ausbau Barrique
Alkohol noch nicht bekannt
Allergene enthält Sulfite
Verschluss Naturkork
Erzeuger/Abfüller Mathilde & Yves Gangloff
F-69420 Condrieu


Das Weingut
Bei absoluten Insidern und Liebhabern der Weine der nördlichen Rhone hat dieses Weingut Kultstatus!
Zwar finden sich kaum Publikationen der Fachpresse und kaum einer der namhaften Weinkritiker hat das Gut auf der Liste. Das hat aber ganz einfach zwei Gründe:
1. Die Produktion ist so klein und dabei so herausragend, dass sie den Gangloffs von den Liebhabern jedes Jahr förmlich aus der Hand gerissen wird und somit gar keine Werbung nötig ist. (Auch wir bekommen leider nur eine winzige Menge zugeteilt.)
2. Die Gangloffs mögen keinen Rummel und konzentrieren sich lieber auf die Arbeit in Weinberg und Keller. Denn wegen ihrer Detailversessenheit möchten sie kaum einen Arbeitsschritt delegieren und produzieren ihre Weine in der Tat von A bis Z selbst.
Ganz behutsam haben der gebürtige Elsässer und seine Wiener Ehefrau begonnen, zunächst die Arbeit im Weinberg zu lernen und haben anfangs die geernteten Trauben an die namhaftesten Winzer verkauft. Dann erst haben sie eigene Schritte der Vinifikation gemacht und sich ständig akribisch verbessert. Heute zählen die Weine von Mathilde und Yves Gangloff zur absoluten Spitze der Region. Sie sind stets konzentriert, reich, dunkel, rauchig und dabei jederzeit voller Finesse.

Zitat j. Livingstone-Learmonth: "Yves' life was thrown into tragedy by the premature death of his beloved wife Mathilde just at the harvest time in 2011. She was in her early fifties. Mathilde was an artistic all-rounder, so suited to Yves. She sang jazz, designed soaps from grape varieties, and worked on the domaine. Friends and colleagues helped with the 2011 harvest. There is beautiful elegance in the Condrieu, a wine that has gained in dimension and depth in recent years.
The Côte-Rôties also show the domaine's trade mark finesse and stylish fruit, with the Sereine Noire capable of sound evolution: the 2015, a ***** wine from cask tasting, should live for around 25 years. With a full harvest in 2015, Yves introduced a Côte-Rôtie Côte Rozier on its own (1,500 bottles, ***** quality), wine that usually goes into La Sereine Noire. It was not made independently in 2016. Saint-Joseph red and white are now also offered, sound quality."

Rebsorte (vorwiegend): Viognier
Bewertungen: J. Livingstone-Learmonth
Jahrgang: 2019
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Yves Gangloff 2019"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Yves Gangloff Yves Gangloff
"La Barbarine" 2018
AOC Cotes Rotie
Inhalt 0.75 Liter (115,03 € * / 1 Liter)
86,27 € *
Yves Gangloff 2018 Yves Gangloff 2018
AOC St. Joseph
(rouge)
Inhalt 0.75 Liter (77,92 € * / 1 Liter)
58,44 € *
Pierre Gonon Pierre Gonon
Chasselas 2018
Vin de France
- BIO -
Inhalt 0.75 Liter (50,69 € * / 1 Liter)
38,02 € *
Pierre Gonon Pierre Gonon
Chasselas 2017
Vin de France
- BIO -
Inhalt 0.75 Liter (48,73 € * / 1 Liter)
36,55 € *
Zuletzt angesehen