Wie können wir Ihnen helfen?    0521 / 178028 / info@weinversand.de

Weingut Josef Fritz
Tertiär T. 2019
Wein aus Österreich

19,95 € *
Inhalt: 0.75 Liter (26,60 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

  • MDV4751
Ein Vin Naturel, ein maischevergorener Weißwein, ein Orange-Wine von einem, der's kann! Wer bei... mehr

Ein Vin Naturel, ein maischevergorener Weißwein, ein Orange-Wine von einem, der's kann!
Wer bei dieser Philosophie von Wein nicht blitzsauber arbeitet (in Weinberg und Keller), der hat eigentlich schon von Anfang an verloren. Diese Tugend hat Johannes Fritz von seinem Vater Josef übernommen und mit den "Tertiär"-Weinen sein erstes eigenes Projekt gestartet.
"T." steht bei Fritz für die Sorte Roter Traminer. "Tertiär" gibt einen Hinweis auf den Ursprung der Böden mit einem sehr hohen Schotteranteil aus besagtem Erdzeitalter.
Die Trauben wurden von Hand geerntet und gerebelt. Die Gärung hat mit der gesamten Maische stattgefunden. Täglich wurde die Maische untergestoßen und nach 22 Tagen wurden die Trauben gepresst, um den vergorenen Saft vollständig aus den Beeren zu bekommen. Danach wurde der Wein in ein 500 Liter Fass aus heimischem Akazienholz gefüllt. Über den Zeitraum von zwei Monaten wurde die Hefe mehrmals aufgerührt und dadurch das feine Geschmacksbild des Roten Traminers hervorgehoben. Unfiltriert.

Presse / Kritik
Genuss.Weinguide: 4 / 5 Gläser
"...Fritz Junior zeichnet für die hippen Orange Weine verantwortlich und konnte damit speziell im asiatischen Raum schon große Erfolge erzielen. Besonders der Tertiär T. aus Rotem Veltliner beeindruckt mit Balance und Sortentypizität und versprüht ein graziles Rosenparfüm." (Anmerkung weinversand.de: Leider irrt das Magazin hier. Es handelt sich um Roten Traminer - daher auch das richtig herausgeschmeckte "Rosenparfüm".)
A la Carte: 93 / 100 Punkte
"Helles Gold, kandierte Orange und Quitte, Nashi-Birne, Grapefruit, körperreich, straff, Karamell, feiner Gerbstoff, Nougat und Mango im Nachhall, sehr lang"
Falstaff: 91-93 / 100 Punkte
"Leuchtendes Gelb, Silberreflexe, zarte Trübung. Etwas nach Karamell, ein Hauch von Sternanis, feine floraler Touch, etwas Eibisch, frisches Bukett. Saftig, fruchtsüß nach Marille, eingebundene Säurestruktur, feine Holzwürze, tabakig, straff, gute Struktur, vielseitiger Speisenbegleiter."

Rebsorten Traminer
Ausbau Holzfass
Alkohol 13,5 Vol.%
Allergene enthält Sulfite
Verschluss Naturkork
Erzeuger/Abfüller Weingut Josef Fritz
A-3701 Zaussenberg


Das Weingut
Bei Josef Fritz nimmt der Gedanke des ökologischen Gleichgewichts in dieser herrlichen Landschaft einen hohen Stellenwert ein. Der integrierte Pflanzenschutz wird auf das absolute Minimum beschränkt, damit der Facettenreichtum der Natur erhalten bleibt. Gedüngt wird mit kompostierten Pflanzenabfällen der eigenen Weingärten.
Der Ertrag wird so gering gehalten, dass es dem Rebstock auch unter schlechten Bedingungen möglich ist, seine Trauben zu optimaler Reife zu bringen. Die schonende Verarbeitung zeigt sich von der Lese ausschließlich von Hand bis zum Presshaus, wo Trauben und Saft in drei Ebenen ohne Einsatz von Pumpen transportiert werden.

Zitat Gault Millau: "Josef Fritz bietet ein breites Spektrum lupenrein vinifizierter Weißweine... die selbst gestandene Abstinenzler in Gefahr des Alkoholismus bringen könnten..."

Rebsorte (vorwiegend): Traminer
Presse / Kritik: A la Carte, Falstaff, wein.pur
Jahrgang: 2019
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Weingut Josef Fritz"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen