Wie können wir Ihnen helfen?    0521 / 178028 / info@weinversand.de

Languedoc-Roussillon

Diese französische Region umfasst die an der Mittelmeerküste liegenden Départements Aude, Gard, Hérault und Lozère (Languedoc), sowie Pyrénées-Orientales (Roussillon). Der Bereich erstreckt sich in einer Länge von 200 Kilometern halbkreisförmig von Nimes im Osten bis an den Rand der Pyrenäen an die spanische Grenze. Wahrscheinlich haben hier schon die Kelten Weinbau betrieben, noch bevor die Griechen im 8. Jahrhundert auftauchten. Nachweislich legten die Römer bereits 125 v. Chr. Weinberge im Bereich der heutigen Appellationen Corbières und Minervois an.

Im Jahre 121 v. Chr. wurde nach dem engültigen Sieg der Römer gegen die Kelten die Provinz Provinza gegründet (heutige Region Provence). Hauptstadt wurde Narbo Martius, das heutige Narbonne. Der hiesige Wein wurde bis Rom exportiert.
Als ab dem 7. Jahrhundert die Sarazenen einfielen, verkümmerte der Weinbau, wurde aber im 9. Jahrhundert durch die römisch-katholischen Mönchsorden wiederbelebt. Im 13. Jahrhundert wurde durch den berühmten Arzt Arnaldus de Villanova (1240-1311) sozusagen der süße Vin doux naturel erfunden. Dieser lehrte an der Universität von Montpellier.

Languedoc: Mitte der 1980er-Jahre betrug die Gesamt-Rebfläche noch rund 400.000 Hektar. Durch Rodungen speziell in den tiefgelegenen Anbaugebieten sind es heute „nur“ mehr rund 260.000 Hektar. Damit steht statistisch gesehen aber immer noch jeder vierte französische Rebstock in diesem Bereich. Mit diesem Umfang ist er damit auch das größte Weinbaugebiet der Welt. Die Gebiete Languedoc und Roussillon werden gemeinsam mit der Provence auch häufig als Midi bezeichnet. Schon lange vor dem viel berühmteren Champagner wurde hier ein perlender Schaumwein hergestellt, der heutige Blanquette de Limoux. Bis in die 1980er-Jahre hatte der Languedoc den Ruf einer vor allem billigen Massenwein produzierenden Weinbauregion.
Die Weinberge umfassen insgesamt 220.000 Hektar Rebfläche. Sie erstrecken sich fast 240 Kilometer entlang zumeist nahe der Küstenlinie des Mittelmeeres von Nimes im Osten bis Narbonne im Westen. Der größte Teil davon liegt auf tiefgelegenem Schwemmlandboden, hier gab es auch die meisten Rodungen. Die einige hundert Meter hoch liegenden Weinberge in den Ausläufern der Pyrenäen im Westen liegen an Schiefer und Kalkstein aufweisenden Hängen. Es herrscht so wie in der Nachbarregion Roussillon mediterranes Klima mit trockenen und heißen Sommern vor.

Mit rund einem Drittel dominiert die rote Sorte Carignan, gefolgt von Grenache Noir, Cinsaut, Syrah und Mourvèdre.

Roussillon:
Vier Jahrhunderte lang war es ein Teil des Königreiches Mallorca und kam erst im Jahre 1659 zu Frankreich. Der Weinbau ist deshalb auch relativ stark von spanischem Einfluss geprägt.

Die Region wird von den drei Gebirgszügen Corbières im Norden, Canigou im Westen und Albères an der Grenze zu Spanien im Süden umschlossen. Die Weinberge liegen bis zu 600 Meter hoch an dem Mittelmeer zugewandten Hängen und umfassen rund 40.000 Hektar Rebfläche. Die Weine sind durch das gleichmäßige mediterrane Klima geprägt. Roussillon ist hauptsächlich ein Rotwein-Gebiet, vor allem aus den Sorten Carignan mit rund der Hälfte der Rebfläche, Cabernet Sauvignon, Grenache Noir und Merlot.

Diese französische Region umfasst die an der Mittelmeerküste liegenden Départements Aude, Gard, Hérault und Lozère (Languedoc), sowie Pyrénées-Orientales (Roussillon). Der Bereich erstreckt sich... mehr erfahren »
Fenster schließen
Languedoc-Roussillon

Diese französische Region umfasst die an der Mittelmeerküste liegenden Départements Aude, Gard, Hérault und Lozère (Languedoc), sowie Pyrénées-Orientales (Roussillon). Der Bereich erstreckt sich in einer Länge von 200 Kilometern halbkreisförmig von Nimes im Osten bis an den Rand der Pyrenäen an die spanische Grenze. Wahrscheinlich haben hier schon die Kelten Weinbau betrieben, noch bevor die Griechen im 8. Jahrhundert auftauchten. Nachweislich legten die Römer bereits 125 v. Chr. Weinberge im Bereich der heutigen Appellationen Corbières und Minervois an.

Im Jahre 121 v. Chr. wurde nach dem engültigen Sieg der Römer gegen die Kelten die Provinz Provinza gegründet (heutige Region Provence). Hauptstadt wurde Narbo Martius, das heutige Narbonne. Der hiesige Wein wurde bis Rom exportiert.
Als ab dem 7. Jahrhundert die Sarazenen einfielen, verkümmerte der Weinbau, wurde aber im 9. Jahrhundert durch die römisch-katholischen Mönchsorden wiederbelebt. Im 13. Jahrhundert wurde durch den berühmten Arzt Arnaldus de Villanova (1240-1311) sozusagen der süße Vin doux naturel erfunden. Dieser lehrte an der Universität von Montpellier.

Languedoc: Mitte der 1980er-Jahre betrug die Gesamt-Rebfläche noch rund 400.000 Hektar. Durch Rodungen speziell in den tiefgelegenen Anbaugebieten sind es heute „nur“ mehr rund 260.000 Hektar. Damit steht statistisch gesehen aber immer noch jeder vierte französische Rebstock in diesem Bereich. Mit diesem Umfang ist er damit auch das größte Weinbaugebiet der Welt. Die Gebiete Languedoc und Roussillon werden gemeinsam mit der Provence auch häufig als Midi bezeichnet. Schon lange vor dem viel berühmteren Champagner wurde hier ein perlender Schaumwein hergestellt, der heutige Blanquette de Limoux. Bis in die 1980er-Jahre hatte der Languedoc den Ruf einer vor allem billigen Massenwein produzierenden Weinbauregion.
Die Weinberge umfassen insgesamt 220.000 Hektar Rebfläche. Sie erstrecken sich fast 240 Kilometer entlang zumeist nahe der Küstenlinie des Mittelmeeres von Nimes im Osten bis Narbonne im Westen. Der größte Teil davon liegt auf tiefgelegenem Schwemmlandboden, hier gab es auch die meisten Rodungen. Die einige hundert Meter hoch liegenden Weinberge in den Ausläufern der Pyrenäen im Westen liegen an Schiefer und Kalkstein aufweisenden Hängen. Es herrscht so wie in der Nachbarregion Roussillon mediterranes Klima mit trockenen und heißen Sommern vor.

Mit rund einem Drittel dominiert die rote Sorte Carignan, gefolgt von Grenache Noir, Cinsaut, Syrah und Mourvèdre.

Roussillon:
Vier Jahrhunderte lang war es ein Teil des Königreiches Mallorca und kam erst im Jahre 1659 zu Frankreich. Der Weinbau ist deshalb auch relativ stark von spanischem Einfluss geprägt.

Die Region wird von den drei Gebirgszügen Corbières im Norden, Canigou im Westen und Albères an der Grenze zu Spanien im Süden umschlossen. Die Weinberge liegen bis zu 600 Meter hoch an dem Mittelmeer zugewandten Hängen und umfassen rund 40.000 Hektar Rebfläche. Die Weine sind durch das gleichmäßige mediterrane Klima geprägt. Roussillon ist hauptsächlich ein Rotwein-Gebiet, vor allem aus den Sorten Carignan mit rund der Hälfte der Rebfläche, Cabernet Sauvignon, Grenache Noir und Merlot.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Vignes des Deux Soleils
Vignes des Deux Soleils
"Voiles Latines" 2017
AOC Coteaux du Languedoc
Ein Wein mit viel Frucht! Dunkel in der Farbe, warm und weich im Charakter und sofort zugänglich, bietet er pures Trinkvergnügen. Mit anderen Worten, das Gegenangebot des Fachhandels zu dem charakterlosen "gefärbten Wasser" aus so...
Inhalt 0.75 Liter (11,93 € * / 1 Liter)
8,95 € *
Domaine la Louviere
Domaine la Louviere
"Le Coquin" 2016
IGP d'Oc
- BIO -
Rebsorten Merlot Ausbau Edelstahl Alkohol 13,5 Vol.% Allergene enthält Sulfite Verschluss Schraubverschluss Ökokontrollnummer FR-BIO-01 Erzeuger/Abfüller Klaus Grohe F-11300 Malvies Das Weingut Der Name des Weingutes ist untrennbar mit...
Inhalt 0.75 Liter (12,67 € * / 1 Liter)
9,50 € *
Domaine la Louviere
Domaine la Louviere
"La Maitresse" 2016
AOP Malepere
- BIO -
Stark und fordernd: "La Maîtresse" ist geprägt durch die raue Region Malepère, die ihm seine würzige, kantige Note verleiht. Seine sorteneigene Aromatik erinnert an Erdbeeren, Waldfrüchte mit einem Hauch Pfeffer - ein Wein, der...
Inhalt 0.75 Liter (14,60 € * / 1 Liter)
10,95 € *
Domaine la Louviere
Domaine la Louviere
"La Seductrice" 2016
AOP Malepere
- BIO -
Die Verführerin (= Seductrice) versucht Sie um den Finger zu wickeln mit einer tiefroten Farbe im Glas. Das Bouquet öffnet vielschichtige Aromen von Pflaumen, Brombeeren und Rumtopf. Sodann verwirren Düfte von Kräutern und Gewürzen Ihre...
Inhalt 0.75 Liter (18,60 € * / 1 Liter)
13,95 € *
Domaine la Louviere
Domaine la Louviere
"L'Empereur" 2016
AOP Malepere
- BIO -
Der Herrscher (= Empereur) des Rudels der Louviere Weine zeigt in der Tat Kraft und Stolz. Aus den besten Lagen zusammengestellt, strenge Auswahl der vollreifen Trauben und sorgfältige Behandlung im Keller, wie es sich für einen...
Inhalt 0.75 Liter (41,33 € * / 1 Liter)
31,00 € *
Chateau de Gaure
Chateau de Gaure
Pour Mon Père 2017
AOC Languedoc
- BIO -
Rebsorten Carignan Syrah Grenache Mourvedre Ausbau Barrique Alkohol 14 Vol% Allergene enthält Sulfite Verschluss Naturkork Ökokontrollnummer FR-BIO-10 Erzeuger/Abfüller Pierre Fabre F-11250 Rouffiac d'Aude Das Weingut Das Chateau Gaure...
Inhalt 0.75 Liter (27,33 € * / 1 Liter)
20,50 € *
Chateau de Gaure
Chateau de Gaure
Syrah 2017
AOC Languedoc
- BIO -
Rebsorten Syrah Grenache Ausbau großes Holz Alkohol 14 Vol% Allergene enthält Sulfite Verschluss Naturkork Ökokontrollnummer FR-BIO-10 Erzeuger/Abfüller Pierre Fabre F-11250 Rouffiac d'Aude Das Weingut Das Chateau Gaure in seiner...
Inhalt 0.75 Liter (14,60 € * / 1 Liter)
10,95 € *
Chateau de Gaure 2017
Chateau de Gaure 2017
AOC Languedoc
- BIO -
Rebsorten Syrah Grenache Carignan Ausbau Barrique Alkohol 14 Vol% Allergene enthält Sulfite Verschluss Naturkork Ökokontrollnummer FR-BIO-10 Erzeuger/Abfüller Pierre Fabre F-11250 Rouffiac d'Aude Das Weingut Das Chateau Gaure in seiner...
Inhalt 0.75 Liter (18,60 € * / 1 Liter)
13,95 € *
Chateau de Rieux
Chateau de Rieux
"Riussanelle" 2016
AOC Minervois
Der "Riussanelle" von Emmanuel de Soos hat eine strahlend granatrote Farbe. In der Nase zeigt er Aromen von roten Früchten und eingemachten Sauerkirschen. Am Gaumen entwickelt er Körper und Intensität mit ausdrucksstarker Frucht und...
Inhalt 0.75 Liter (13,27 € * / 1 Liter)
9,95 € *
Terres de Molines 2017
Terres de Molines 2017
Vin de France
- BIO -
Der fast reinsortige Merlot von Michel Gassiers Domaine de Molines hat ein sattes Rot. Sein Bouquet ist geprägt von roten Früchten und Pflaumen. Seine Tannine erscheinen am Gaumen rund und reif. Dieser fruchtbetonte Wein mit seinen...
Inhalt 0.75 Liter (8,67 € * / 1 Liter)
6,50 € *
Domaine Montlobre
Domaine Montlobre
"La Chapelle" 2016
VdP d'Oc
Für den La Chapelle werden die alten etwa 40-jährigen Weinstöcke selektioniert und nur die besten Weine bis zu 12 Monaten im Eichen-Barrique gereift. Der La Chapelle duftet konzentriert nach reifen roten Früchten, nach Gewürzen, Mokka,...
Inhalt 0.75 Liter (15,93 € * / 1 Liter)
11,95 € *
Domaine la Louviere
Domaine la Louviere
"La Seductrice" 2012
AOP Malepere
Die Verführerin (= Seductrice) versucht Sie um den Finger zu wickeln mit einer tiefroten Farbe im Glas. Das Bouquet öffnet vielschichtige Aromen von Pflaumen, Brombeeren und Rumtopf. Sodann verwirren Düfte von Kräutern und Gewürzen Ihre...
Inhalt 0.75 Liter (19,93 € * / 1 Liter)
14,95 € *
1 von 3
Topseller
Terres de Molines 2017 Terres de Molines 2017
Vin de France
- BIO -
Inhalt 0.75 Liter (8,67 € * / 1 Liter)
6,50 € *
Domaine la Louviere Domaine la Louviere
"Le Coquin" 2016
IGP d'Oc
- BIO -
Inhalt 0.75 Liter (12,67 € * / 1 Liter)
9,50 € *
Chateau de Rieux 2015 Chateau de Rieux 2015
AOC Minervois

Inhalt 0.75 Liter (21,27 € * / 1 Liter)
15,95 € *
Chateau de Rieux 2016 Chateau de Rieux 2016
AOC Minervois

Inhalt 0.75 Liter (21,27 € * / 1 Liter)
15,95 € *
Domaine de la Grange des Pères 2014 Domaine de la Grange des Pères 2014
VdP l'Herault (rouge)

Inhalt 0.75 Liter (132,00 € * / 1 Liter)
99,00 € *
Domaine des Schistes Domaine des Schistes
"Illico" rouge 2015
IGP Cotes Catalanes
- BIO -
Inhalt 0.75 Liter (11,93 € * / 1 Liter)
8,95 € *
Domaine de la Grange des Pères 2015 Domaine de la Grange des Pères 2015
"rouge"
VdP l'Herault
Inhalt 0.75 Liter (145,33 € * / 1 Liter)
109,00 € *
Chateau de Rieux Chateau de Rieux
"Riussanelle" 2016
AOC Minervois
Inhalt 0.75 Liter (13,27 € * / 1 Liter)
9,95 € *
Zuletzt angesehen