1,5% Rabatt bei Vorkasse | Wie können wir Ihnen helfen?    0521 / 178028 / info@weinversand.de

Rhone-SUBSKRIPTION

Jahrgang 2019
Ein kraftvoller, reifer Jahrgang - eine Qualitätssteigerung gegenüber 2018 und mit einigen Gebieten von wirklicher Größe, sowohl im Norden als auch im Süden.

Rhone Süd (Meridional)

Alistair Cooper (Master of Wine) für J. ROBINSON:
"Aus dem Jahrgang 2019 in der südlichen Rhône sind erhebliche positive Ergebnisse zu ziehen. Entscheidend für die Erzeuger war, dass die Ernte gesund war und die Erträge nach den dürftigen Ernten von 2017 und 2018 wieder normal waren. Die potenzielle Qualität ist hoch, in einigen Fällen außergewöhnlich hoch. Es war ein Jahrgang, der von einem extrem trockenen Sommer mit mehreren beispiellosen Hitzespitzen geprägt war, die Anlass zur Sorge gaben...
Die Winzer in Châteauneuf-du-Pape begrüßten die diesjährige Rückkehr zu gesunden Erträgen sehr. Die Hitzespitzen und die geringen Niederschläge machen diesen alles in allem zu einem starken Jahrgang. Die Weine sind größtenteils von guter Qualität. Sie sind konzentriert, zeigen eine tiefe Farbe, ein beträchtliches Tannin und einen hohen Alkoholgehalt, weisen jedoch in vielen Fällen eine überraschende Frische auf."

Matt Walls für DECANTER:
Jahrgangsbewertung 4,5 / 5
"Ein heißes, sehr trockenes Jahr, das überraschend erfolgreich war, besonders in Châteauneuf-du-Pape, sowohl in Rot als auch in Weiß... Trotz extrem heißer und trockener Bedingungen hat der Jahrgang 2019 viele köstliche, reichhaltige und lebendige Weine hervorgebracht, die es wert sind, an der südlichen Rhône gekauft zu werden."

Rhone Nord (Septentrional)

Alistair Cooper (Master of Wine) für J. ROBINSON:
"Der Jahrgang 2019 in der nördlichen Rhône kann als paradoxes Jahr der Extreme angesehen werden. Wie in der südlichen Rhône war das charakteristische Merkmal des Jahrgangs die außergewöhnlich heiße und trockene Vegetationsperiode. Die resultierenden Weine zeigen jedoch oft große Frische und Präzision - besonders in der Côte Rôtie, die mich durch ihre höchste Qualität begeistert hat...
Hermitage war ebenfalls beeindruckend in seinem reichen, kraftvollen und fleischigen Stil...
Sowohl St-Joseph als auch Cornas zeigen 2019 echte Qualität, wobei Cornas im etwas stärkeren, reiferen Spektrum liegt. Pierre Gonons St-Joseph entwickelt sich wunderbar."

Matt Walls für DECANTER:
Jahrgangsbewertung 4 / 5
"Eine sehr heiße, trockene Vegetationsperiode, die zu satten, opulenten Rottönen führt - manchmal überreif und alkoholisch. Côte-Rôtie führt das Rudel an, Hermitage nicht weit dahinter. Sie können die Sonne in diesen Weinen spüren, sagt Matt Walls mit dem heißen Jahrgang 2019, der einige unausgeglichene, überreife Weine hervorbringt - es gibt jedoch viele, die angenehm, reich und opulent sind, mit mehr Frische und Eleganz im Vergleich zu 2018."

Jahrgang 2019 Ein kraftvoller, reifer Jahrgang - eine Qualitätssteigerung gegenüber 2018 und mit einigen Gebieten von wirklicher Größe, sowohl im Norden als auch im Süden. Rhone Süd... mehr erfahren »
Fenster schließen
Rhone-SUBSKRIPTION

Jahrgang 2019
Ein kraftvoller, reifer Jahrgang - eine Qualitätssteigerung gegenüber 2018 und mit einigen Gebieten von wirklicher Größe, sowohl im Norden als auch im Süden.

Rhone Süd (Meridional)

Alistair Cooper (Master of Wine) für J. ROBINSON:
"Aus dem Jahrgang 2019 in der südlichen Rhône sind erhebliche positive Ergebnisse zu ziehen. Entscheidend für die Erzeuger war, dass die Ernte gesund war und die Erträge nach den dürftigen Ernten von 2017 und 2018 wieder normal waren. Die potenzielle Qualität ist hoch, in einigen Fällen außergewöhnlich hoch. Es war ein Jahrgang, der von einem extrem trockenen Sommer mit mehreren beispiellosen Hitzespitzen geprägt war, die Anlass zur Sorge gaben...
Die Winzer in Châteauneuf-du-Pape begrüßten die diesjährige Rückkehr zu gesunden Erträgen sehr. Die Hitzespitzen und die geringen Niederschläge machen diesen alles in allem zu einem starken Jahrgang. Die Weine sind größtenteils von guter Qualität. Sie sind konzentriert, zeigen eine tiefe Farbe, ein beträchtliches Tannin und einen hohen Alkoholgehalt, weisen jedoch in vielen Fällen eine überraschende Frische auf."

Matt Walls für DECANTER:
Jahrgangsbewertung 4,5 / 5
"Ein heißes, sehr trockenes Jahr, das überraschend erfolgreich war, besonders in Châteauneuf-du-Pape, sowohl in Rot als auch in Weiß... Trotz extrem heißer und trockener Bedingungen hat der Jahrgang 2019 viele köstliche, reichhaltige und lebendige Weine hervorgebracht, die es wert sind, an der südlichen Rhône gekauft zu werden."

Rhone Nord (Septentrional)

Alistair Cooper (Master of Wine) für J. ROBINSON:
"Der Jahrgang 2019 in der nördlichen Rhône kann als paradoxes Jahr der Extreme angesehen werden. Wie in der südlichen Rhône war das charakteristische Merkmal des Jahrgangs die außergewöhnlich heiße und trockene Vegetationsperiode. Die resultierenden Weine zeigen jedoch oft große Frische und Präzision - besonders in der Côte Rôtie, die mich durch ihre höchste Qualität begeistert hat...
Hermitage war ebenfalls beeindruckend in seinem reichen, kraftvollen und fleischigen Stil...
Sowohl St-Joseph als auch Cornas zeigen 2019 echte Qualität, wobei Cornas im etwas stärkeren, reiferen Spektrum liegt. Pierre Gonons St-Joseph entwickelt sich wunderbar."

Matt Walls für DECANTER:
Jahrgangsbewertung 4 / 5
"Eine sehr heiße, trockene Vegetationsperiode, die zu satten, opulenten Rottönen führt - manchmal überreif und alkoholisch. Côte-Rôtie führt das Rudel an, Hermitage nicht weit dahinter. Sie können die Sonne in diesen Weinen spüren, sagt Matt Walls mit dem heißen Jahrgang 2019, der einige unausgeglichene, überreife Weine hervorbringt - es gibt jedoch viele, die angenehm, reich und opulent sind, mit mehr Frische und Eleganz im Vergleich zu 2018."

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Domaine de la Pigeade 2019
Domaine de la Pigeade 2019
AOC Vacqueyras

Subskriptionsangebot = Bestellung und Bezahlung sofort + Lieferung nach Abfüllung der Weine November 2022. Rebsorten Grenache Syrah Mourvedre Ausbau Barrique Alkohol noch nicht bekannt Allergene enthält Sulfite Verschluss Naturkork...
Inhalt 0.75 Liter (21,47 € * / 1 Liter)
16,10 € * 18,95 € *
Domaine de la Pigeade
Domaine de la Pigeade
"3 Coeur" 2019
AOC Cotes du Ventoux
Subskriptionsangebot = Bestellung und Bezahlung sofort + Lieferung nach Abfüllung der Weine November 2022. Rebsorten Grenache Syrah Mourvedre Ausbau Edelstahl Barrique Alkohol noch nicht bekannt Allergene enthält Sulfite Verschluss...
Inhalt 0.75 Liter (21,47 € * / 1 Liter)
16,10 € * 18,95 € *
Domaine de la Pigeade 2018
Domaine de la Pigeade 2018
AOC Vacqueyras

Subskriptionsangebot BEENDET - finished = Bestellung und Bezahlung sofort + Lieferung nach Abfüllung der Weine November 2021. Rebsorten Grenache Syrah Mourvedre Ausbau Barrique Alkohol noch nicht bekannt Allergene enthält Sulfite...
Inhalt 0.75 Liter (21,47 € * / 1 Liter)
16,10 € * 18,95 € *
Domaine de la Pigeade
Domaine de la Pigeade
"3 Coeur" 2018
AOC Cotes du Ventoux
Subskriptionsangebot BEENDET - finished = Bestellung und Bezahlung sofort + Lieferung nach Abfüllung der Weine November 2021. Rebsorten Grenache Syrah Mourvedre Ausbau Edelstahl Barrique Alkohol noch nicht bekannt Allergene enthält...
Inhalt 0.75 Liter (21,47 € * / 1 Liter)
16,10 € * 18,95 € *
Topseller
Domaine de la Pigeade Domaine de la Pigeade
"3 Coeur" 2018
AOC Cotes du Ventoux
Inhalt 0.75 Liter (21,47 € * / 1 Liter)
16,10 € * 18,95 € *
Domaine de la Pigeade 2018 Domaine de la Pigeade 2018
AOC Vacqueyras

Inhalt 0.75 Liter (21,47 € * / 1 Liter)
16,10 € * 18,95 € *
Domaine de la Pigeade 2019 Domaine de la Pigeade 2019
AOC Vacqueyras

Inhalt 0.75 Liter (21,47 € * / 1 Liter)
16,10 € * 18,95 € *
Domaine de la Pigeade Domaine de la Pigeade
"3 Coeur" 2019
AOC Cotes du Ventoux
Inhalt 0.75 Liter (21,47 € * / 1 Liter)
16,10 € * 18,95 € *
Zuletzt angesehen