1,5% Rabatt bei Vorkasse | Wie können wir Ihnen helfen?    0521 / 178028 / info@weinversand.de

Domaine Belle 2018
AOC Hermitage
- BIO -

75,50 € *
Inhalt: 0.75 Liter (100,67 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

  • MDV4645
Dunkle Farbe, komplexes Bouquet von dunklen Früchten unterstützt von Gewürzen und elegant... mehr

Dunkle Farbe, komplexes Bouquet von dunklen Früchten unterstützt von Gewürzen und elegant röstigen Tönen. Am Gaumen kraftvoll aber geradezu frisch mit sehr elegant feinkörnigen Gerbstoffen und feiner Seidigkeit.
Das "Flaggschiff" der Domaine reift je zur Hälfte in neuen und in 1-2-jährigen Barriques. Unfiltriert abgefüllt.

Jahresproduktion von ca. 3.500 Flaschen.

Presse / Kritik
Wine Advocate: 95-97 / 100 Punkte
"Belle's 2018 Hermitage is dark, intense and smoky, with mocha and roasted-meat accents to the concentrated blueberry and plum fruit. Full-bodied, packed and powerful, it's another blockbuster Hermitage from the family's parcels in Les Murets and Péléat."
Wein-Plus: Hervorragend
"Straffer, reintöniger, etwas pfeffriger und getrocknet-kräuteriger bis tabakiger Duft nach schwarzen Beeren und Sauerkirschen mit ganz leicht speckig-fleischigen Aromen. Fest gewirkte, noch unentwickelte, herb-saftige Frucht mit straffen, präsenten Tanninen und etwas Biss, leicht rauchig, etwas kräuterig und tabakig am Gaumen, ein Hauch Kaffee und Bitterschokolade, nachhaltig, mineralisch im Hintergrund, noch kaum entwickelt, eine Spur Wacholder, sehr guter, fester, merklich bitterschokoladiger Abgang mit rauchigen Noten. Muss reifen. Trinkempfehlung: 2024-2032+"

Rebsorten Syrah
Ausbau Futs de chene
Alkohol 15 Vol.%
Allergene enthält Sulfite
Verschluss Naturkork
Ökokontrollnummer FR-BIO-01
Erzeuger/Abfüller Domaine Belle EARL
F-26600 Larnage


Das Weingut
Zitat J. Livingstone-Learmonth: "...There is high, consistent quality. This is a benchmark domaine, the wines possessing agreeable fruit and sound tannin. The style is modern, but there are complex implications, and some wines are STGT (Soil to Glass Transfer), notably those from Larnage, such as the 2013 Roche Pierre red and the 2014 Terres Blanches white. Excess oaking is no longer an issue..."

Die Domaine Belle ist seit jeher ein Familienbetrieb, der von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Seit dem 17. Jh. wurde rund um das Chateau de Larnage Wein angebaut. Jeder Dorfbewohner musste drei Tage unbezahlte Arbeit leisten, das gesamte Land und Wein gehörten allerdings dem Lehnsherren von Larnage. Im Jahr 1769 erhielt jede Familie vom neuen Grafen von Larnage ein kleines Stück Land mit Reben für ihren persönlichen Gebrauch. Ab da erweiterte sich der Familienbesitz Belle allmählich, bis er in den 1970er Jahren auf ca. 4 ha angewachsen war, deren Trauben zu Wein verarbeitet und vor Ort verkauft wurden. Albert Belle war nun der erste, der mit Leidenschaft für Weinberg und Weinkeller an anspruchsvollen Weinen zu arbeiten begann. Sohn Philippe studierte Weinbau und gemeinsam gründeten Sie die Domaine Belle und erweiterten gezielt um beste Lagen in unterschiedlichen Gemeinden mit unterschiedlichen Bodentypen. Seit 2003 ist Philippe allein für das inzwischen ca. 25 ha große Gut verantwortlich und hat es in die absolute Qualitäts-Spitze der Region geführt. Die unterschiedlichen Böden erlauben es, die eigenen Geschmacksprofile der weißen und roten Rebsorten Marsanne, Roussanne und Syrah bestens herauszuarbeiten. Durch niedrige Erträge (20-40 hl/ha), mechanische Bearbeitung des Bodens, biologische Bewirtschaftung und das günstige Mikroklima erreichen die Trauben eine perfekte Reife und Ausdrucksstärke.

Rebsorte (vorwiegend): Syrah
Presse / Kritik: Wein Plus, Wine Advocate / R. Parker
BIO: BIO
Jahrgang: 2018
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Domaine Belle 2018"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen